ArnumEinsätzeHemmingen-Westerfeld

Ast droht auf Weg zu fallen

Datum: 8. Februar 2019 
Alarmzeit: 16:46 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten 
Art: Hilfeleistung > h-kleine technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Hemminger Kirchweg, Hemmingen-Westerfeld 
Mannschaftsstärke: 16 
Einheiten: Arnum, Hemmingen-Westerfeld 


Einsatzbericht:

Ast droht auf Weg zu fallen

Am Freitagnachmittag (8.02.19) gegen 16:46 Uhr wurde die Feuerwehr zum Hemminger Kirchweg in Hemmingen-Westerfeld alarmiert. Ein Anrufer meldete einen Ast, der auf den Weg zu fallen drohte.

Als die Feuerwehr eintraf, konnte der Anrufer nicht angetroffen werden, auch ein Rückruf verlief erfolglos. Die Feuerwehr durchsuchte das Gebiet, konnte jedoch keinen Ast finden. Erst durch einen zweiten Anrufer gelangte die Feuerwehr zur Gefahrenstelle.

Der Ast hing auf über 10 Metern fest. Die Besatzung des Rüstwagens versuchte mithilfe eines Einreißhakens und Leinen den Ast zu lösen. Als der Ast nicht nachgab, wurde die Drehleiter alarmiert. Dann konnte der Ast mit einer Kettensäge entfernt werden.

Nach über 90 Minuten war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren 16 Ehrenamtliche mit drei Fahrzeugen aus den Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld und Arnum.

Nach dem Tätigen des Notrufs sollte man auf das Eintreffen der Einsatzkräfte warten. Das erleichtert das Auffinden der Einsatzstelle, außerdem kann man Fußgänger und Radfahrer auf die Gefahr aufmerksam machen und dadurch Unfälle vermeiden.

 

  

Fotos: Sebastian Hillert