Ast droht zu fallen

Veröffentlicht am

Der etwa 7m lange Ast hing in 5 Metern Höhe fest. Mithilfe einer Arbeitsleine wurde er heruntergezogen. Fotos: Feuerwehr Hemmingen Text Sebastian Hillert, stellv. Pressepsrecher Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Devese

Ehrung für den Einsatz beim Moorbrand in Meppen

Veröffentlicht am

Für ihren Einsatz beim Moorbrand bei Meppen im letzten Jahr wurden die beteiligten Kameradinnen und Kameraden aus Hemmingen am letzten Freitag zusammen mit anderen Einsatzkräften aus der Region Hannover geehrt. Ihnen wurde ein Coin des Bundesverteidigungsministeriums und eine Urkunde verliehen. Die Ehrung wurde durch die stellvertretende Regionspräsidentin Petra Rudszuck und den stellvertretenden Regionsbrandmeister Eberhard Schmidt […]

Papierkorbbrand

Veröffentlicht am

Passanten hatten den Papierkorbbrand gemeldet. Die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld rückte mit 13 Kräften und vier Fahrzeugen ab. Der Papierkorbbrand konnte schnell mithilfe einer Kübelspritze abgelöscht werden, sodass die Feuerwehr den Einsatz nach 15 Minuten beendet hat. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei vor Ort. Foto: Symbolbild Text: Sebastian Hillert, stellv. Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Unbekannte Rauchentwicklung

Veröffentlicht am

Wir wurden zu einem Mehrfamilienhaus an der Westerriede in Hemmingen-Westerfeld gerufen. Ein Anrufer meldete eine Rauchentwicklung vom Dach des Gebäudes. Glücklicherweise hat die Leitstelle die Meldung schnell korrigiert. Die Rauchentwicklung ist durch einen Grill auf dem Dach verursacht worden. Dadurch musste die Feuerwehr nicht ausrücken und die 72 ehrenamtlichen Feuerwehrmänner und -frauen konnten wieder nach […]

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Veröffentlicht am

Die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld rückte mit 20 Ehrenamtlichen und 5 Fahrzeugen an. Der Melder wurde vermutlich durch Küchendämpfe ausgelöst. Als wir eintrafen, hatten Mitarbeiter bereits mit der Lüftung der Räume begonnen. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellten die Brandmeldeanlage zurück. Bei dem 40 minütigen Einsatz war auch die Polizei und der Rettungsdienst an der Einsatzstelle. […]

Brennender Baumstamm

Veröffentlicht am

Der Baumstamm war auf einem Parkplatz an der Hohen Bünte. Die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld rückte mit elf Kräften und drei Fahrzeugen aus. Das Feuer wurde gelöscht, anschließend wurde mit einer Wärmebildkamera nach verbleibenden Glutnestern gesucht. Abschließend wurde mithilfe einer Schaumpistole eine Schaumschicht aufgetragen. Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet. Neben der Feuerwehr war auch die […]

Unklare Rauchentwicklung

Veröffentlicht am

Eine Anruferin meldete eine unklare Rauchentwicklung. Die Ortsfeuerwehr Arnum rückte mit drei Fahrzeugen und 22 Kräften ab. Angekommen am Osterbruchweg konnte die Einsatzstelle nicht sofort gefunden werden. Es wurde versucht, mit der Anruferin Kontakt aufzunehmen. Nach einer gründlichen Erkundung wurde eine Feuertonne als mögliche Ursache für die Rauchentwicklung ausgemacht und der Einsatz konnte nach rund […]

Devese

Übung: Lange Wegstrecke

Veröffentlicht am

Am letzten Mittwoch (7.08.19) haben wir eine Übung in Hemmingen-Westerfeld durchgeführt. Geübt wurde der Aufbau und Inbetriebnahme einer langen Förderstrecke. Die Wasserentnahme war am Katermahl, von dort aus ging es zu einem Anschluss, der eine Leitung unterhalb der Göttinger Landstraße (B3) versorgte. Auf der anderen Seite ging es weiter in das Industriegebiet. Dort wurde ein […]

Gemeldeter Flächenbrand

Veröffentlicht am

Uns wurde ein Flächenbrand bei den Kleingärten am Klewertweg durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug gemeldet. 15 Freiwillige der Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld rückten mit drei Fahrzeugen aus. Das Gebiet wurde weiträumig abgesucht, jedoch kam ein kontrolliertes Kaminfeuer einem Flächenbrand am nächsten und daher haben wir den Einsatz beendet. Foto: Symbolbild Text: Sebastian Hillert, stellv. Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Stadt […]

Ventilatorbrand

Veröffentlicht am

Anwohner meldeten einen piependen Rauchwarnmelder sowie eine Rauchentwicklung aus dem Fenster einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz machte sich mit einem Hochdruck-Feuerlöscher auf dem Weg zur Wohnung. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und eine Wasserversorgung aufgebaut. Die Tür zur Wohnung wurde gewaltsam geöffnet, da niemand öffnete. Personen […]