Aktuelles

Umgestürzter Baum

Baum blockiert Radweg Am Montagnachmittag (05.04.21) gegen 16:08 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung zum Hemminger Kirchweg in Hemmingen-Westerfeld gerufen. Ein Baum war umgestürzt und blockierte einen Weg. Einsatzkräfte haben die beiden Stämme des Baumes mithilfe einer Kettensäge zerkleinert und an die Seite geräumt. Nach 25 Minuten war der Fuß- und Radweg wieder […]

Wasserschaden

Am Freitagabend (19.03.21) gegen 20:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung in einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Vorm Dorfe“ in Devese gerufen. Durch die Decke und Wände drang Wasser in eine Wohnung. Die Feuerwehr stellte in der Wohnung den Strom ab und begann, mit Nasssauger und Gummiabzieher das Wasser aufzunehmen. Die Ursache des […]

Baum droht auf Fußweg zu fallen

Die Ortsfeuerwehr Devese wurde zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein Baum war entwurzelt und neigte sich über die Grundstücksgrenze auf den angrenzenden Fußweg. Mithilfe einer Kettensäge wurde die überstehende Krone abgesägt und damit die Unfallgefahr beseitigt. Neben den 20 Ehrenamtlichen der Feuerwehr war auch die Polizei vor Ort. Foto: Symboldbild

Jahresbericht 2020 der Stadtfeuerwehr Hemmingen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Arnum, Devese, Harkenbleck, Hemmingen-Westerfeld, Hiddestorf/Ohlendorf, Stadtfeuerwehr, Stadtkinderfeuerwehr, Wilkenburg

Das Jahr 2020 war für die Stadtfeuerwehr Hemmingen kein gewöhnliches Jahr. Die ersten zweieinhalb Monate des Jahres gestalteten sich als gewöhnliche Monate für die Feuerwehren, wobei man von gewöhnlich im Sinne von Ausbildungsdiensten, Jahreshauptversammlungen und Einsätzen sprechen kann. Doch dann war Mitte März und auf einmal stand das Feuerwehrleben für alle Ortsfeuerwehren fast komplett still. […]

Fahrzeug gegen Garagenwand

Die Feuerwehr wurde zu einem kleinen Unfall gerufen. Gemeldet wurde ein Auto, das gegen die Garagenwand gefahren ist und zu qualmen begann. Als die Feuerwehr eintraf, hatte das Auto aufgehört zu rauchen. Die Feuerwehr kontrollierte das Fahrzeug und klemmte die Batterie ab. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Fahrer. Die Feuerwehr war ca. 20 Minuten […]

Anforderung Boot für Tierrettung

Die Feuerwehr wurde zu einem Teich zwischen Harkenbleck und Arnum gerufen. Ein verletzter Schwan sollte mithilfe des Bootes der Ortsfeuerwehr Wilkenburg vom Teich gerettet werden. Das Boot machte sich mit 4 Kräften auf die Suche nach dem Schwan. Nach einer halben Stunde wurde der Schwan mit einem gebrochenen Flügel auf dem Teich gefunden. Der See […]

Wasserschaden

Die Feuerwehr wurde zu einem Bauernhaus gerufen. Gemeldet wurde ein Wasserrohrbruch. Als die Feuerwehr eintraf, tropfte Wasser von der Decke in den darunterliegenden Stall. Um der Ursache auf den Grund zu gehen, hat sich die Feuerwehr Zugang zur darüberliegenden Wohnung verschafft. Als die Tür geöffnet wurde, kam der Eigentümer zurück. Dieser machte eine defekte Wasserarmatur […]

Ausgelöste Brandmeldeanlage

In einer Wohnung hatte ein Rauchwarnmelder Alarm geschlagen. Da sich in dem Gebäude auch eine Kindertagesstätte befindet, wurde diese umgehend geräumt. Ursache für die ausgelöste Brandmeldeanlage waren Essensdämpfe. Die weiteren Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf die Belüftung und das Zurückstellen der Brandmeldeanlage. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hiddestorf/ Ohlendorf und Arnum mit 21 Kräften […]

Schornsteinbrand

Gemeldeter Schornsteinbrand Am Montagmorgen (16.02.2021) gegen 07:45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten Schornsteinbrand an die Straße „Vorm Dorfe“ in Devese alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte an dem Mehrfamilienhaus eintrafen, konnten sie keine starke Rauchentwicklung oder Flammen aus dem Schornstein feststellen. Vorsichtshalber wurde das Gebäude von Innen kontrolliert, auch hier gab es keine Hinweise […]

Auslaufende Betriebsstoffe auf der neuen B3

Die Feuerwehr wurde von der Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der neuen B3 in der Fahrtrichtung nach Hannover alarmiert (Höhe Ihme), da Betriebsstoffe ausliefen. Die Feuerwehr streute die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. Da ein Teil der Betriebsstoffe sich auch auf den angefrorenen Grünstreifen ausbreitete, wurde auch die untere Wasserbehörde alarmiert. Nach rund 90 Minuten […]