Stadtjugendfeuerwehr

Andreas Schneider wird neuer Stadtjugenfeuerwehrwart – Wahl bei der Stadtjugendfeuerwehr

Bildbeschreibung: Marco Meier (links) überreicht das Amt des Stadtjugendfeuerwehrwartes an Andreas Schneider (rechts). Dennis Boßdorf (Mitte) wurde erneut zum stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwart gewählt.

Am Donnerstag, den 28. November, wurde bei der Stadtjugendfeuerwehr Hemmingen für die zukünftigen drei Jahre gewählt. Es galt den Posten des Stadtjugendfeuerwehrwartes neu zu besetzen, nachdem sich Marco Meier nach drei Jahren Amtszeit nicht erneut zur Wahl aufstellen ließ. Zusätzlich wurden auch sein Stellvertreter sowie die Verantwortlichen für Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit und Schriftwesen gewählt.

In der geheimen Wahl stimmten die Jugendfeuerwehrwarte und Stellvertreter*innen der sechs Ortsjugendfeuerwehren für Andreas Schneider aus der Freiwilligen Feuerwehr Wilkenburg als neuen Stadtjugendfeuerwehrwart. Dennis Boßdorf wurde erneut zum Stellvertreter gewählt. In den Fachbereichen sind als Verantwortliche Katrin Bühler für die Finanzen, Annika Hillert für die Öffentlichkeitsarbeit und Kevin Gehrke für das Schriftwesen gewählt worden.

Von den anwesenden Gästen haben Ralf Brinkmann als aktiver stellvertretender Stadtbrandmeister, Florian Voß und Andrea Malina aus der Verwaltung der Stadt Hemmingen und Eric Pahlke als Brandabschnittsleiter III Grußworte an die Versammlung überreicht. Sie haben sich jeweils bei Marco Meier für die gute Zusammenarbeit bedankt und Andreas Schneider viel Erfolg für seine Amtszeit gewünscht. Außerdem haben sie allen Kamerad*innen für die tatkräftige Unterstützung in der Sicherung des Brandschutzes und der Ausbildung zukünftiger Feuerwehrkräfte gedankt.

Die Ortsbrandmeister und Stellvertreter der sechs Ortsfeuerwehren, der designierte Stadtbrandmeister und sein Stellvertreter sowie die Stadtkinderfeuerwehrwartin und ihre Stellvertreterin haben die Wahl begleitet.