EinsätzeHemmingen-WesterfeldWilkenburg

Baum brennt

Datum: 8. August 2019 
Alarmzeit: 5:09 Uhr 
Art: Brand > b-Kleinstbrand 
Einsatzort: K222, Harkenbleck-Wilkenburg 
Fahrzeuge: LF 16/12 Hemmingen-Westerfeld (22-47-20), TLF 16/24 TR Hemmingen-Westerfeld (22-21-20), TSF-W Wilkenburg (22-41-22), Pressesprecher (22-79-1) 
Einheiten: Hemmingen-Westerfeld, Wilkenburg 


Einsatzbericht:

Kopfweide brennt in voller Ausdehnung

Am frühen Donnerstagmorgen (08. August 2019) gegen 05:09 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Baum an der K222 zwischen Harkenbleck und Wilkenburg auf Höhe der Arnumer Landwehr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte die Kopfweide in voller Ausdehnung und drohte auf die benachbarten Bäume sowie die Holzbrücke überzugreifen.

Durch einen schnellen Löschangriff konnte ein Überschlag verhindert und der Brand bekämpft werden. Um die restlichen Glutnester abzulöschen, wurde der Baum mit dem Einreißhaken und der Kettensäge auseinandergezogen bzw. geteilt. Kurios: Genau dieser Baum hatte bereits an einem Abend im Oktober 2011 gebrannt, damals jedoch nicht so groß wie beim jetzigen Brand.

Rund 90 Minuten im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Wilkenburg und Hemmingen-Westerfeld mit drei Fahrzeugen und 16 Kräften sowie die Polizei.

Text und Fotos:
Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen