EinsätzeHemmingen-WesterfeldWilkenburg

Großer Ast stürzt auf Radweg

Datum: 12. Juli 2019 
Alarmzeit: 16:02 Uhr 
Dauer: 20 Minuten 
Art: Hilfeleistung > h-kleine technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Kreisstraße 222, Harkenbleck – Wilkenburg 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: RW Hemmingen-Westerfeld (22-52-20), TSF-W Wilkenburg (22-41-22) 
Einheiten: Hemmingen-Westerfeld, Wilkenburg 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem größeren abgebrochenen Ast auf dem Radweg an der Kreisstraße 222 zwischen Wilkenburg und Harkenbleck auf Höhe der Harkenblecker Teiche alarmiert. Mithilfe einer Kettensäge wurde der große Ast zerkleinert und die Aststücke zur Seite getragen. Nach 20 Minuten war der Radweg wieder frei. Warum der Ast abbrach ist unklar.
Vor Ort waren neben der Polizei die Ortsfeuerwehren Wilkenburg und Hemmingen-Westerfeld mit zwei Fahrzeugen und neun Feuerwehrleuten. Weitere Feuerwehrkräfte konnten ihre Anfahrt abbrechen oder im Gerätehaus verbleiben.

Text und Fotos: Lennart Fieguth,
Pressesprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen