ArnumEinsätzeHarkenbleckHemmingen-WesterfeldHiddestorf/OhlendorfStadtfeuerwehr

Küchenbrand

Datum: 15. Juli 2019 
Alarmzeit: 21:16 Uhr 
Art: Brand > b1-Kleinbrand 
Einsatzort: Klagesgarten, Hiddestorf 
Fahrzeuge: DL(A)K 23/12 Arnum (22-30-10), HLF 10 Arnum (22-46-10), TLF 16/25 Arnum (22-23-10, MTW Arnum (22-19-10), LF 8 Harkenbleck (22-43-11), MTW Harkenbleck (22-17-11), ELW 1 Hemmingen-Westerfeld (22-11-20), MTW Hemmingen-Westerfeld (22-19-20), LF 8/6 Hiddestorf/Ohlendorf (22-45-12), MTW Hiddestorf/Ohlendorf (22-17-12), Pressesprecher (22-79-1) 
Einheiten: Arnum, Harkenbleck, Hemmingen-Westerfeld, Hiddestorf/Ohlendorf 


Einsatzbericht:

Küchenbrand in Hiddestorf

Am Montagabend (15.07.2019) gegen 21:16 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung mit einem vermutlichen Küchenbrand in Hiddestorf alarmiert.

Ein Nachbar hatte in einem Mehrfamilienhaus am Klagesgarten aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss einen ausgelösten Rauchwarnmelder und eine Rauchentwicklung wahrgenommen. Da die Bewohnerin nicht da war und öffnete, trat der Nachbar die Tür ein und löschte mit einem Feuerlöscher die brennenden Utensilien auf dem Herd ab. Durch die Feuerwehr war kein Löschmitteleinsatz mehr erforderlich. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz brachte die verschmorten Gegenstände nach draußen. Die Wohnung wurde mit einem Druckbelüfter belüftet. Die noch im Haus anwesenden Nachbarn wurden von der Feuerwehr während des Einsatzes herausbegleitet, konnten aber im Anschluss alle wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Rund eine Stunde im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hiddestorf/Ohlendorf, Arnum, Harkenbleck und die ELW-Komponente der Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld mit zehn Fahrzeugen und 75 Kräften sowie die Polizei und der Rettungsdienst.

Angaben zur Brandursache und der Schadenshöhe werden seitens der Feuerwehr nicht gemacht.

Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen