ArnumEinsätzeHemmingen-Westerfeld

Kind unter PKW eingeklemmt

Datum: 29. Januar 2020 
Alarmzeit: 18:23 Uhr 
Art: Hilfeleistung > hm1-Person eingeklemmt klein 
Einsatzort: Berliner Straße, Hemmingen-Westerfeld 
Einheiten: Arnum, Hemmingen-Westerfeld 


Einsatzbericht:

Verkehrsunfall

Am Mittwochabend (29.01.20) gegen 18:23 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der Berliner Straße auf Höhe der Hohen Bünte gerufen. Gemeldet wurde ein eingeklemmtes Kind unter einem Pkw.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Kind nicht mehr eingeklemmt. Ersthelferinnen und Ersthelfer haben zusammen mit der Besatzung eines vorbeifahrenden Rettungswagens das Kind befreien können.

Die Feuerwehr sperrte die Straße ab und leuchtete die Unfallstelle aus, um die Polizei bei der Beweisaufnahme zu unterstützen.

Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden. Von der Feuerwehr waren 44 Kräfte mit sieben Fahrzeugen aus den Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld und Arnum im Einsatz. Nachdem bekannt wurde, dass das Kind nicht mehr eingeklemmt war, konnten die Kräfte aus Arnum ihren Einsatz beenden. Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

Hintergründe zur Unfallursache und zur Schwere der Verletzung können seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden. Einen Bericht der Polizei mit weiteren Informationen ist unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4506145 verfügbar.

Text und Foto:
Sebastian Hillert

Stellv. Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen