Harkenbleck

4. Apfeltag in Harkenbleck am 29. September

4. Apfeltag in Harkenbleck am 29. September, 10-18 Uhr, im Hof der Freiwilligen Feuerwehr Harkenbleck

Der Obstbaumlehrpfad der Bürgerstiftung Hemmingen, die Freiwillige Feuerwehr Harkenbleck und die Familie Seiler/Scherer laden wieder ein zum 4. Apfeltag am Sonntag, den 29. September, von 10 bis 18 Uhr, in Harkenbleck am Feuerwehrgerätehaus, im Hallerskamp 8. Unterstützt wird der 4. Apfeltag erneut von der Bürgerstiftung Hemmingen.

Wie im letzten Jahr wird das Apfelmosten im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Ihre Äpfel aus dem eigenen oder Garten oder geerntet in den freigegebenen Apfelalleen (Mindestmenge 30 kg) können sie zu ihrem Apfelsaft pressen lassen. Wie im vergangenen Jahr wird die Mobile Saftmacherei von Familie Seeßelberg aus Langenhagen vor Ort sein. Die mitgebrachten Äpfel werden gewaschen, zu leckerem Saft gepresst und bei ca. 70 Grad pasteurisiert und in praktische Beutel mit Zapfhahn zu 3, 5 oder 10 Liter abgefüllt, so dass der Saft lange haltbar ist. Auf Wunsch gibt es noch Umkartons zur stoß- und lichtgeschützten Lagerung als Bag-In-Box-System, aber auch Kartons aus dem letzten Jahr sind gerne wieder verwendbar.

Die Kosten betragen 1 € pro Liter Saft im Beutel, zzgl. 0,5 € für Karton, falls erforderlich. Vorhandene Saftkartons aus dem letzten Jahr können gerne wieder verwendet werden.
Aus den Überschüssen des Apfelmostens wird der Obstbaumlehrpfad neue Bäume für die Apfelalleen bei Harkenbleck anschaffen und anpflanzen. Weitere Spenden sind gerne willkommen.
Nach der riesengroßen Nachfrage im letzten Jahr mit seiner tollen Apfelernte, bitten wir dieses Jahr unbedingt um Voranmeldung Ihrer Apfelmenge und Ihrer Wunschzeit. Wir nennen Ihnen dann das mögliche Zeitfenster, um langes Warten zu vermeiden. Anmeldung bitte nur per E-Mail mit Angabe Ihrer Mobilnummer bei Udo Scherer unter apfeltag-harkenbleck@web.de , wir antworten schnellstmöglich.Für GROSS und klein gibt es ein interessantes und informatives Rahmenprogramm rund um den Apfel. Der Heuhüpfer e.V. ist wieder vertreten und wird mit Kindern und Eltern das Mosten in Handarbeit durchführen. Der gepresste Saft ist dann besonders lecker. Joachim Steinmetz vom Obstbaumlehrpfad berichtet über die Fortschritte im Projekt und die Sorten in der Apfelallee und bietet auch Unterstützung bei der Bestimmung der eigenen Äpfel an (Apfel und kleinen Zweig mit Blättern mitbringen). Jugendfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr bieten Spiele und Spaß für die ganze Familie und sorgen mit (Apfel-)Kuchen, Gegrilltem, Reibekuchen mit Apfelmus und allerlei Getränken für das leibliche Wohl.
Die Überschüsse der Feuerwehr sind für die Jugendarbeit bestimmt.

Anmeldung zum Mosten bei: Udo Scherer, apfeltag-harkenbleck@web.de (Anmeldung bitte per Mail mit Mobilnummer, Apfelmenge und Wunschzeit, Rückmeldung mit reserviertem Zeitfenster erfolgt umgehend!).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Freiwillige Feuerwehr Harkenbleck, Obstbaumlehrpfad der Bürgerstiftung und Familie Seiler/Scherer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.